Blonde Frau in Bus

Das eTicket

(vom 13.06.2018)

Quelle: VGN Nürnberg

Das eTicket des VGN geht an den Start – VAG, ESTW und infra fürth stellen Abos auf Chipkarte um

Als erste Verkehrsunternehmen stellen die Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH zusammen mit der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg und infra fürth verkehr gmbh den Verkauf von Abos mit einer Gültigkeit ab 1. Juli 2018 auf das neue eTicket um.

Die Chipkarte ersetzt den bisherigen Verbundpass mit Wertmarke. Alle relevanten Informationen, die bislang auf dem Papierticket aufgedruckt sind, werden nun auf der Chipkarte in verschlüsselter Form hinterlegt.

Die Umsetzung des eTickets erfolgt streng nach den geltenden Datenschutzbestimmungen und entspricht den bundesweit etablierten und datenschutzkonformen Standards des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).

Ihr Abo bekommt Format  Gleiches Abo – neue Karte

Als erste Verkehrsunternehmen stellen die Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH zusammen mit der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg und infra fürth verkehr gmbh den Verkauf von Abos mit einer Gültigkeit ab 1. Juli 2018 auf das neue eTicket um.

Alle neuen Abokunden erhalten ab Juni sowohl online über den VGN Onlineshop als auch in unserem Kundenbüro in der Goethestraße 21a die neue Chipkarte, welche den bisherigen Verbundpass mit Wertmarke ersetzt. Weitere Infos finden Sie hier.

Das eTicket - Alles auf einen Blick 

Tickets & Verbundpässe in Erlangen

zurück

Bus und Kultur

Unsere Busse haben Namen. Mit welchem Bus sind Sie heute gefahren?

Ihre Vorteile

Kultur-Trip zum Nulltarif: Haben Sie Karten fürs Theater?

Sie möchten günstig und schnell von A nach B kommen?

Der Mobilitätsberater des VGN

Downloads